Symposium: Regionalität versus Globalisierung

Die Haunsberger und ihre Talente haben viel zu bieten. Hier geschieht etwas, hier werden wertvolle Dinge produziert. Welche Chancen haben sie, wenn sie auf die regionale Wertschöpfung setzen? Wo beginnen die Ängste der Globalisierung?
 
Einen spannenden Abend rund um das Thema „Regionalität vs. Globalisierung, Chancen und Ängste“ mit Vortrag von Professor Werner Beutelnder (Market Institut) und anschließender Diskussionsrunde, bei der Landesrat Sepp Schwaiger, die Filmemacherin Gabriele Neudecker und Robert Rosenstatter von der Bioart AG über ihre Erfahrungen und Visionen sprechen.

Identität Haunsberg

Besonders in seiner Geologie, Struktur und Geschichte ist der Haunsberg. Besonders sind auch seine Bewohner, die diese Gegend mit ihrer täglichen Arbeit gestalten. Sie gilt als Naherholungsgebiet, hat unzählige besondere Aussichtspunkte, eine unglaubliche Artenvielfalt und bietet Platz zum Kreativsein, Platz für eigene Ideen. Am Haunsberg fühlt man sich wohl und wer hier leben darf, der ist stolz darauf. All diese Gesichtspunkte haben im Salzburger Jubiläumsjahr 2016 dazu geführt, diese Gegend genau zu beobachten und das Bewusstsein um solch ein Juwel zu schärfen.

Der Haunsberg erstreckt sich in seinem Kerngebiet über fünf Gemeinden und wird von einer nachhaltigen Landwirtschaft geprägt. Die „Haunsbergbauern“ von Anthering, Berndorf, Nußdorf, Obertrum und Seeham machen diese Gegend seit Jahrhunderten zu dem, was sie ist. Am Haunsberg gibt es eine sehr große Artenvielfalt, durchgängige, weite Grünlandflächen, der gesamte Rücken des Berges ist bewaldet und der Berg selbst ist wertvoller Trinkwasserlieferant.Der Haunsberg ist ein Juwel, das es zu bewahren gilt und dessen Potenzial für die Zukunft genutzt werden soll. Weil das Projekt „Identität Haunsberg“ enormen Anklang fand, wurde Ende 2016 ein Verein gegründet. Seine Ziele sind das Netzwerk am Haunsberg zu stärken, Gastronomie und Bauern besser zu verbinden, die Region zu bewahren und mit all ihrem Potenzial für die Zukunft zu entwickeln.

1 2